G Suite - Google Drive kann Aliase/Verknüpfungen nicht anzeigen

alias
verknüpfung
google
gsuite
googledrive

#1

Das klassische kostenlose Google Drive kann mit Aliasen/Verknüpfungen nichts anfangen, sie werden als Textdateien drauf angezeigt. Ist es bei G Suite anders?

Wir haben eine über 650 MB große Datenbank mit einer komplizierten Ordnerstruktur, und praktisch in jedem Ordner gibt es mindestens einen Alias. Das alles wieder neu auf G Suite anzulegen ist undenkbar. Gibt es dazu Datenmigrations-Lösungen?


#2

Die Speicherung von Datenbanken wie z.b. MySQL in der Google Drive ist nicht empfohlen und ich kann davon nur abraten. Rein technisch sind die Free und die Paid Drive das selbe System, weshalb auch hier keine Links möglich sind.

Wenn Sie Ihre Datenbank in der Cloud speichern oder betreiben wollen, ist hier die Google Cloud Platform der entsprechende Anlaufpunkt, die Google Drive ist aber primär für das kollaborative Arbeiten und nicht als echtes Server Dateisystem gedacht.

Wenn es Ihnen lediglich um eine komplexe Dateistruktur aus Dokumenten geht, dann ist dies durchaus mögliche und man kann Dokumente auch über Ordner hinweg verknüpfen und ablegen.
Hier müsste man den jeweiligen UseCase genauer kennenlernen.

Mehr Info zur G Suite und einen Link zum kostenlosen Testen für 30 Tage finden Sie in unserer G Suite Infothek.