Linchpin - aktiven Menüeintrag farblich hervorheben

layout
linchpintheme
ltp
theming
linchpin

#1

In der Konfiguration von Linchpin Theme kann man ja nur die Hintergrundfarbe des Menüeintrages änderen, wenn die Maus darüber geht. Sobald man den Menüpunkt angeklickt hat, geht die Hervorhebung weg.
Gibt es eine Möglichkeit einen aktiven Menüeintrag in der Menüzeile dauerhaft hervorzuheben?


#2

Im Linchpin Theme Plugin kann man CSS und Java-Script Snippets einblenden. Damit müsste das gehen.

Hilft Ihnen das weiter? Brauchen Sie dafür ein konkretes Code-Beispiel?


#3

Ah ok. Könnten Sie mir dazu ein Beispiel schicken?


#4

Nein, tatsächlich kann ich das nicht. Aber ich habe für Sie mal ein Support-Ticket bei unserem Team angelegt. Da es sich nicht um eine Anfrage eines Support-berechtigten Kunden handelt, kann ich nicht versprechen, dass wir das hier klären können. Aber vielleicht hat jemand Zeit.

Wenn Sie ein Kunde von uns sind, dann melden Sie sich doch bitte noch mal bei uns, damit wir das über unsere üblichen Support-Kanäle abbilden können.


#5

Ich bin Kunde bei euch. An wen muss ich mich diesbezüglich wenden?


#6

Ah, super. Zum Beispiel über den Chat (grünes Symbol unten rechts). Die Ticket-Nummer lautet PLUGIN-1167. Dann müssten Sie allerdings aus der Anonymität heraustreten. :smiley:


#7

Erste Antwort von Andreas:

"Das ist (aktuell) nicht möglich. Die Menüstruktur des Navigation Menu Editors (NME) kann ja frei vom Kunden zusammengebaut werden und hat somit nicht zwangsläufig eine hierarchische Baumstruktur als Basis. Folglich fehlen dem NME Trail-Pfade und entsprechende Klassen, um einen “active” Status zu symbolisieren.

Der Feature-Request wurde schon häufiger geäußert und Team Hyperion hat das, meines Wissens, im Backlog, um irgendwas in der Richtung zu implementieren.

Vielleicht kann Angela was dazu sagen."


#8

Weitere Antwort von Angela:

"Ja, dazu kann ich was sagen.

Heute können wir das nicht. Aber:

Unter ganz bestimmten Voraussetzungen können/werden wir dem NME beibringen, den “aktiven” Menüpunkt hervorzuheben. Voraussichtlich werden wir das für (Kundennamen entfernt) im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft nächstes Jahr bauen. Wenn es vorher schon jemand im Rahmen eines Sponsored Developments beauftragt, machen wir es vorher.

Die bestimmten Voraussetzungen:

Entweder:

im Menü verlinkt ist der Bereich (nicht ne einzelne Seite, nicht die Bereichsstartseite, sondern der Bereich an sich) die Seite, auf der ich mich aktuell befinde, ist Teil dieses Bereichs

Oder:

Ich befinde mich auf einer Seite, die selbst im Menü verlinkt ist.

In diesen beiden Fällen können wir eine Markierung setzen. Das wird so aussehen, dass der NME den entsprechenden Menü-Elementen CSS-Klassen mitgibt, die dann wiederum gestylt werden kann.

Dadurch, dass der NME praktisch beliebig zusammengestellt werden kann, und ein Confluence im Zweifel ein Vielfaches an Seiten hat, die evtl. nicht alle auf die oben genannten Arten mit dem Menü in Verbindung gebracht werden können, wird das nicht den allerletzten Sonderfall abdecken. Aber schon einige."


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Details