Ist Atlassian Data Center der Cloud überlegen?

Uns IT-Admins bzw. Systembetreuern ist Data Center lieber. Wir brauchen Argumente für unsere Vorgesetzten, warum Data Center der Cloud überlegen ist.

Atlassian Data Center ermöglicht es, eine durchgängige Verfügbarkeit für die Atlassian-Produkte herzustellen, sodass das Risiko eines Ausfalls technisch gegen Null geht. Dies bedeutet, dass Teams, die mit den Produkten geschäftskritische Prozesse abbilden, nicht handlungsunfähig werden können.

Somit sprechen wir über einen klaren Impact innerhalb der Wertschöpfungskette und ihrer Effizienz.

Zusätzlich liefern mehrere Aspekte im Hinblick auf das Atlassian-Ökosystem gute Argumente für Data Center.

Die meisten Apps für die Atlassian-Produkte sind Data-Center-ready und besitzen den selben Funktionsumfang wie auf Server. Die Kontrolle über das Release-Management, die Systemhoheit sowie die Datenverwaltung und Ablage obliegen weiterhin Ihnen. Es ist also hier kein klassisches SaaS, bei dem der Service über einen Anbieter abgebildet wird und man mit den Konsequenzen leben muss, sondern man behält die Kontrolle und trifft Entscheidungen für die Systeme anhand der individuellen Rahmenbedingungen.


On Premise ist nicht tot: Lernen Sie mit uns alles über Data Center & Atlassian Cloud

Die Ankündigung von Atlassian hat uns dazu bewegt, eine umfangreiche Portalseite „End of Life: Atlassian Server“ mit vielen Informationen und Unterseiten für Sie zusammen zu stellen. Über 20 Consultants stehen für Analyse, Beratung und Planung der nächsten Schritte für Atlassian-Kunden und -Interessenten zur Verfügung. Buchen Sie jetzt ein unverbindliches und kurzes Beratungstelefonat mit uns. Hier ist der grobe Ablauf und die relevanten Daten:

Mehr Infos.

Hallo,
weitere Argumente wären noch

  • Cloud nicht DSGVO Kompatibel
  • Funktionsumfang der Cloud kleiner als die Server-Installation
  • Geschwindigkeit der Cloud erheblich schlechter als lokale Installation
  • Anbindung anderer Plattformen meines Wissens nach nicht möglich (z.B. SAP)

Hier auf dieser Seite haben wir " Mögliche Voraussetzungen für eine rechtlich und tatsächlich DSGVO-konforme Ausgestaltung von Cloud-Lösungen nach dem “Schrems II Urteil” des EuGH" zusammengestellt. Das sollte zu dem Punkt „Cloud nicht DSGVO Kompatibel“ sehr interessant sein.

1 Like

Vielen Dank für den Link!
Sehr interessanter Artikel. Wenn ich ehrlich bin, ist für mich das Fazit allerdings, dass die DSGVO-Konformität auf einer ziemlich theoretischen Ebene zwar erreicht werden kann, dies aber die Attraktivität der Cloud zumindest für unser Unternehmen nicht im Ansatz verbessert hat. Für mich bleibt weiterhin der Eindruck, dass nicht wirklich klar ist wer potentiell Zugriff auf die Daten in der Cloud hat. Schade, dass hier Atlassian nicht mehr Klarheit und Vertrauen schafft.

Aber dies steht ja auch im Artikel, dass jedes Unternehmen dies für sich bewerten muss.

1 Like