Tempo Time Sheets Add-On / Reale Arbeitszeiten erfassen?

tempotimesheets
add-on
jira

#1

Ich habe eine Frage zu dem Add-On “Time Sheets” (https://infos.seibert-media.net/pages/viewpage.action?pageId=25102523) kann ich dieses nutzen um die reale Arbeitszeit an einem Vorgang zu erfassen ohne das die benötigte Zeit durch den Benutzer
in “Arbeit protokollieren” manuell eingetragen werden muss?

Ich möchte, dass der Benutzer mit seiner Arbeitszeit in JIRA von einem Programm erfasst wird, ohne das er diese manuell einträgt. Eine Art Stechuhr. Des Weiteren wäre es cool
wenn ich die Zeit für Telefonate erfassen könnte, da nach meiner Erfahrung diese Telefonate sehr viel Zeit kosten und meist nicht in Projektzeiten erfasst werden.

Wir nutzen momentan kein Programm zur Zeiterfassung.


#2

Das klingt nach einer ziemlich aufwändigen Aufgabe. Das habe ich so noch nicht in der Realität gesehen und befürchte, dass es nicht einfach wird, diese Erfassung tatsächlich
sinnvoll zu realisieren. Beim Arbeiten mit “Timing” auf dem Mac wird in der Software alles automatisiert erfasst und die Ergebnisse sind schwer nutzbar, oft verzerrt und haben für mich noch keinen Nutzen gestiftet. Bevor ich eine solche automatisierte Erfassung statt der manuellen Erfassung empfehlen würde, würde ich dreimal überlegen. Das ist meines Erachtens nicht empfehlenswert.

Nutzen Sie die Zeiterfassung denn, um Rechnungen an Kunden zu schreiben? Wenn das so ist, wäre das meines Erachtens ein weiterer Punkt, der aktuell für eine manuelle
Erfassung spricht.


#3

Es geht uns um die Transparenz für den Kunden, das dieser sieht wie viel Zeit z. B. Telefonate mit ihm von der Kostenstelle Projektmanagement (PM) kosten. Wir wollen
unseren Kunden mehr Verständnis für Leistungen und Kosten abgewinnen. Viele verstehen nicht, das PM Kosten bei einem Flyer mit 8 Stunden berechnet werden, weil sie vergessen, dass man 5 Stunden in Summe mit ihnen telefoniert hat.


#4

Das Problem ist bekannt. Ich bin unsicher, ob die Maßnahme dazu helfen wird, das zu erreichen. Aber Sie können es natürlich versuchen. Haben Sie mal einen Link zu dem Plugin auf dem Marketplace? Dann schauen wir uns das mal für Sie an.


#5

Es wäre schon schön zu wissen ob es eine Desktop-App gibt, welche ich durch einen Tastendruck aktiviere und damit eine Zeit starte. Durch erneuten Tastendruck stoppe ich die laufende Zeit und kann anschließend die gemessene Zeit einem Vorgang/Projekt in JIRA zuordnen.

Habe was gefunden: https://github.com/carstengehling/jirastopwatch/releases


#6

Das sieht sehr gut aus, weil es eben “manuell” ist. Versuchen Sie es doch einfach mal aus. Viel Erfolg!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Details